Bobath für Erwachsene

von den Krankenkassen anerkannt

Grundkurs in der Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener mit neurologischen Störungen

das Bobath-Konzept (IBITA anerkannt)

Der Bobath-Grundkurs entspricht dem aktuellen Stand der klinischen Medizin auf der Grundlage klinischer Studien und medizinischer Veröffentlichungen (theoretical assumptions, International Bobath Training Association 2007). Er beinhaltet und vermittelt evidence basierte therapeutische Interventionen für alle Phasen in der Neurorehabilitation.

Eingangsvoraussetzung:

  • Abschluss als Physiotherapeut/in, Ergotherapeut/in, Logopäd/in, Ärzt/in

  • mindestens 1 Jahr Berufserfahrung

Inhalte:

  • Geschichte, Entwicklung und die sich verändernden Prinzipien des Bobath-Konzeptes

  • Neuroanatomie, -physiologie und -pathologie in Bezug auf das Bobath-Konzept

  • Analyse von menschlicher Bewegung und funktioneller Aktivität, Analyse der Abweichungen im Falle der Pathologie und die sich daraus ergebenden Therapiemöglichkeiten

  • Befundaufnahme als fortlaufenden Prozess in Verbindung mit der Behandlung; Benutzung von funktionellen standardisierten Messverfahren; Verständnis der Bedeutung der ICF für Befund und Therapie

  • Erarbeitung eines individuellen Therapieansatzes unter den Gesichtspunkten: Wiedergewinnung der Alltagsfähigkeit durch funktionelle Aktivitäten und deren Repetition, Gestaltung der Umwelt, Möglichkeiten durch Handling und Fazilitation

  • Spezielle Problematiken von Hemiparese-Patienten wie Schulterpathologie, Pusher-Symptomatik, Wahrnehmungsstörungen, Hilfsmittelversorgung etc.

  • Lernen durch Lesen von Literatur und wissenschaftlichen Arbeiten und durch Austausch mit Anderen.

Nach den internationalen Bestimmungen für IBITA-anerkannte Grundkurse werden praktische und schriftliche Lehr-Lernziel-Kontrollen durchgeführt. Nach erfolgreichem Abschluss des Bobath-Grundkurses wird ein IBITA-Zertifikat ausgehändigt (dies berechtigt zur Abrechnung der Zertifikatsposition 20710).

Kursleitung

Anke Hengelmolen-Greb
Rainer Schönhut
(Bobath-Instruktoren, IBITA-anerkannt)

Kursgebühr

1.750,00 EUR
(inkl. Skript)

Fortbildungspunkte

150

Kurszeiten

09.00 - 18.00 Uhr
je Kurstag

Kurstermine

Bobath für Erwachsene

Rainer Schönhut

Gundkurs

24.04. - 05.05.2023 (Sa+So frei)
09.10. - 13.10.2023

Anmelden
Gundkurs

10.06. - 21.06.2024 (Sa+So frei)
04.11. - 08.11.2024

Anmelden

Bobath für Erwachsene

Anke Hengelmolen-Greb

Hinweis: beim Kurs wird zeitweise der Therapiehund der Referentin anwesend sein

Gundkurs

20.09. - 29.09.2023 (Sa + So frei)
08.01. - 16.01.2024 (Sa + So frei)

Anmelden
Gundkurs

18.11. - 26.11.2024 (Sa + So frei)
19.12.2024          Online-Kurstag
09.01. - 17.01.2025 (Sa + So frei)

Anmelden

Sie haben Fragen zu unseren Kursen?

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns ganz einfach an. Wir helfen Ihnen weiter.

Kontakt Fortbildungszentrum

Adresse

Fortbildungszentrum Bergstraße
Harzstr. 1
64646 Heppenheim

Kontakt

Telefon: 06252/9906-0
Fax: 06252/9906-14
E-Mail: kursinfo@tfz.de

Kursbürozeiten

Montag-Freitag: 09:00-17:00

Anfahrt

Wegbeschreibung zum Fortbildungszentrum

A5 (Basel/Frankfurt)

Ausfahrt Heppenheim links halten in Richtung Heppenheim (B 460). Circa 400 Meter weiter bis zur 1. großen Kreuzung (ordnen Sie sich rechts ein in Richtung Kreiskrankenhaus/Industriegebiet Tiergartenstraße). Anschließend die 1. Straße sofort rechts (Taunusstraße, Ecke Autohaus Opel-Stumpf). Wieder die 1. Straße rechts ab in die Harzstraße. Dort sehen Sie schon das 3-geschossige Gebäude mit den mintgrünen Fenstern.

A67 (Viernheim/Darmstadt)

Ausfahrt Lorsch/Heppenheim/Bensheim/Michelstadt (B 47). Von der B 47 nächste Ausfahrt Richtung Heppenheim (B 460). Circa 4 Kilometer weiter geradeaus in Richtung Heppenheim. An der 1. großen Kreuzung nach der Autobahnabfahrt der A5 ordnen Sie sich rechts ein in Richtung Kreiskrankenhaus/Industriegebiet Tiergartenstraße. Anschließend die 1. Straße sofort rechts (Taunusstraße, Ecke Autohaus Opel-Stumpf). Wieder die 1. Straße rechts ab in die Harzstraße. Dort sehen Sie schon das 3-geschossige Gebäude mit den mintgrünen Fenstern.

Nächstgelegene Bushaltestelle: Tiergartenstraße (Linie 643)

Gehen Sie zunächst die Tiergartenstraße in Richtung der Autobahn-Beschilderung entlang und biegen dann links in die Taunusstraße (Ecke Autohaus Opel-Stumpf) ab, anschließend die nächste Straße rechts ab in die Harzstraße. Die Gehstrecke beträgt rund 500 Meter.

© TFZ | Design & Entwicklung formativ.net